Unser Leitbild

Miteinander befinden wir uns in einem dauernden Veränderungsprozess, ob wir wollen oder nicht. Auch unsere Kirchengemeinde entwickelt sich ständig: in der Zahl und Altersstruktur ihrer Mitglieder, in deren Bedürfnissen oder deren Bindung an die Gemeinde. Daher ist es dem Kirchenvorstand wichtig, ein Leitbild, eine Vision, für unser Handeln in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Großgründlach zu formulieren und im Gemeindealltag mit Leben zu füllen.
 

In der Kirchengemeinde Großgründlach leben wir gemeinsam mit Freude unseren christlichen Glauben. 

In Gottesdiensten, in den Gruppen und Kreisen, bei der Kirchenmusik und bei unterschiedlichsten Veranstaltungen wird unser christlicher Glaube auf vielfältige Weise spürbar. Jede und jeder ist eingeladen, die frohe Botschaft Gottes in einer lebendigen Gemeinschaft zu erleben.  
 

Wir schaffen Raum für alle Suchenden zur Begegnung mit Jesus Christus und untereinander. 

Die St. Laurentius-Kirche, die St. Felicitas-Kapelle und das Gemeindezentrum St. Laurentius stehen offen für Menschen aller Generationen. Hier ist Zeit und Raum für Fragen des Lebens, des Glaubens und für zwanglose Gemeinschaft. Jesus Christus verspricht: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“
 

Gemeinsam bestellen wir Gottes Weinberg. Wir pflanzen, düngen, gießen, stützen und schneiden zurück. Wir ernten, genießen und feiern. Jede und jeder kann Gaben und Sehnsüchte einbringen. 

Gemeinde ist wie ein Weinberg, in den Gott ständig Mitarbeitende ruft. Jede und jeder ist willkommen und wertvoll. Alle können ihre Gaben, Ideen und Wünsche einbringen, um Gemeinde mitzugestalten. Bestehende Angebote und Strukturen werden regelmäßig überprüft und auch verändert, denn alles hat seine Zeit. Haupt- und Ehrenamtliche arbeiten vertrauensvoll zusammen. Bei allem Planen und Handeln vertrauen wir auf Gottes Führung und Segen.
 
Großgründlach, 20. Mai 2015
Der Kirchenvorstand