Ältere Artikel aus dem Gemeindegruß

Familienbildung im Gemeindezentrum

 

Junge Familien im Evangelischen Gemeindezentrum Großgründlach

Wir freuen uns über die vielen Mamis und Papis mit Babys und Kleinkindern, die Leben in die Räume unseres Gemeindezentrums und unserer Kirche bringen. Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was machen die da eigentlich?

Eine Übersicht über alle Angebote zur Familienbildung erhalten Sie in der neu eingerichteten, gleichnamigen Rubrik, die Sie im links angeordneten Kasten "Gemeindeleben" finden. Darüber hinaus können Veranstaltungen zum Thema auch über den Menüpunkt "Veranstaltungen" aufgerufen werden. Klicken Sie rein ...

 

 

Wussten Sie schon?

Wechsel im Kirchenvorstand

Aus persönlichen Gründen hat Ernst Treuheit im März 2014 sein Amt als Mitglied des Kirchenvorstands niedergelegt. Herr Treuheit gehörte dem Gremium mehr als 13 Jahre an. Er hat seine Gaben auf vielerlei Weise eingebracht und war zuletzt Vorsitzender des Bauausschusses und des Festausschusses. Pfarrer Gerhard Henzler dankte Herrn Treuheit für seinen langjährigen...

Mitarbeiter-Forum am 02.07.

Bei der Perspektiventwicklung im September 2011 entstanden gute Ideen und Projekte zur Gestaltung des Gemeindelebens. Um die interne Kommunikation zu verbessern, wurde das „Forum Gruppen und Kreise“ gebildet. Ansprechpartner aus den verschiedenen Gemeindegruppen und dem CVJM trafen sich seitdem dreimal jährlich.

 

Klaus Deffner, der sich um die Organisation des Forums kümmert, zieht...

Singt mit uns

Einmal in der Woche etwas für die Stimme tun. Einmal in der Woche sich gemeinsam ins Gotteslob einüben. Einmal in der Woche sich eine kleine Auszeit nehmen...

Der Kirchenchor trifft sich dienstags von 19:30 bis 21:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Alle Stimmlagen sind willkommen. Das geht auch ohne Anmeldung oder gern nach Rücksprache mit Christiane Rentzsch (Tel 09131/402941).

...

Bibelmenü

Nachdem im März der Glaubenskurs Spur 8, der erstmals an acht Montag-Abenden in Großgründlach stattgefunden hat, zu Ende ging, stellte sich uns Teilnehmern die Frage, wie es weitergehen könnte. Die "Reise ins Land des Glaubens" hat uns gut getan und wir haben eine Gemeinschaft erlebt, in der man offen über sich und seinen Glauben reden konnte. Petra Gries vermittelte zwischen uns und dem Kreis...

Betreuungs-Miniclub

Betreuungs-Miniclub startet wieder neu im September

In den Räumen unseres evang. Gemeindezentrums St. Laurentius wird auch 2014 wieder ein Betreuungs-Miniclub angeboten. Kinder, die bis September 2014 zwei Jahre alt werden, haben jeweils donnerstags von 9:00 bis 11:30 Uhr die Gelegenheit, mit zwei Erzieherinnen zu spielen, zu basteln und zu singen.

Um frühzeitig...

Einladung zum Gottesdienst an Himmelfahrt 29.05.

Den inzwischen schon traditionellen Gottesdienst unter freiem Himmel an Christi Himmelfahrt feiern wir dieses Jahr am 29. Mai um 10 Uhr auf dem Bauernhof der Familie Höfler in Herboldshof. Im Anschluss laden wir Sie wieder zum Kirchenkaffee ein. Es werden Mitfahrgelegenheiten ab Großgründlach angeboten. Bei schlechtem Wetter muss der Gottesdienst leider in der St. Laurentius-Kirche stattfinden...

Diakonie

Der Diakonie-Verein Großgründlach – Da ist doch noch mehr drin!

Suchen Sie mit nach Ideen und bringen Sie Ihre Ideen ein!

Donnerstag, 22. Mai 2014 im Evang. Gemeindezentrum Großgründlach

Um 19:00 Uhr:

„Großeltern stiften Zukunft e.V.“ - eine Initiative, wie die Generationen einander unterstützen und Kindern einen guten Start ins Leben geben...

Immer wieder sonntags ...

 

Von der wohltuenden Langeweile

Es war kaum Autoverkehr zu hören und auch die Busse fuhren seltener. Stille am Sonntagmorgen. Irgendwann wurde sie von den Kirchenglocken unterbrochen. Sonntags gab es bei uns getoastetes Weißbrot und Honig. Das Radio spielte die Sonntagskantate. Und alle bewegten sich etwas langsamer als sonst. Bis auf meinen Vater, der hatte anderes im Kopf. Naja...

Läutordnung für die St. Laurentius-Kirche

 

Die Laurentiuskirche besitzt drei Glocken: die große Glocke mit dem Schlagton f‘‘ von 1765 (950 kg), die mittlere Glocke mit dem Schlagton as‘‘ von 1773 (555 kg) und die kleine Glocke von 1924 mit dem Schlagton b‘‘ (380 kg).

Zur vollen Stunde wird die große Glocke geschlagen, viertelstündlich die mittlere Glocke ...

 

Seiten