Großgründlach evangelisch
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde für Großgründlach, Kleingründlach, Reutles, Steinach und Herboldshof

Nächste Veranstaltungen

Laurentius-Café - Sommer im Pfarrgarten Team
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Großer Saal
Kinderturnen Marie Precek
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Bandraum 2. OG
müF Männer über Fünfzig - "Unterhaltsames, lehrreiches Fahrtraining im Hof" Roland Prexler
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Großer Saal
Pekip Uta Kuntz-Gärber
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Miniclub-Raum 1.OG
9. Sonntag nach Trinitatis - Gottesdienst
Gottesdienst
Pfrin. Imke Pursche
Nürnberg: St. Laurentius-Kirche, Großgründlach
Gründlacher Café-Rad - ein Treffpunkt für Alle!
ein mobiler Treffpunkt für Großgründlach!
Team
Nürnberg: vor dem neuen Friedhof
Frauenfrühstück des CVJM Ute Schlicht
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Großer Saal
Sprechstunde "Seniorennetzwerk Nürnberg" - Tel. Anmeldung im Evang.-Luth. Pfarramt erbeten Petra Rothgängel
Nürnberg: Ev. Gemeindezentrum St. Laurentius - Kleiner Saal

Weitere Veranstaltungen

Café-Rad wieder unterwegs

Das Café-Rad ist ein mobiler Treffpunkt für Großgründlach. An unterschiedlichen Stellen im Dorf bietet das Café-Rad-Team Kaffee, Tee und Kekse an. Zum Auftanken, zum Luftholen oder auch zum ins Gespräch kommen.

Das Café-Rad steht am:

  • Sa, 20.07.2024 11:00 – 13:00, gegenüber dem Gründlacher Bauernladen
  • So, 28.07.2024 14:00 – 16:00, im neuen Friedhof
  • So, 04.08.2024 14:00 – 16:00, vor dem neuen Friedhof
  • So, 25.08.2024 14:00 – 16:00, im neuen Friedhof

Wenn das Wetter nicht taugt, dann fällt ein Termin auch mal aus. Wir versuchen dann unser Bestes, das auf unsere Website caferad.gruendla.ch, aber auch an den anderen Stellen bekanntzugeben.

Sehr gerne würden wir auch wieder zum Spielplatz im Hansengarten kommen, aber aktuell fehlen uns dafür Mitarbeitende. Haben Sie Lust uns zu verstärken?

Wir suchen noch Menschen,

  • die Kaffee ausschenken und gerne mit anderen dabei ins Gespräch kommen.
  • denen es Spaß macht, Kekse zu backen.
  • die gerne ein Fahrrad mit Anhänger in Schuss halten.
  • die bei einer Aktion für das ganze Dorf mitdenken und mitanpacken möchten.

Dann schreiben Sie einfach eine Mail an caferad@gruendla.ch oder kommen Sie zu unserem nächsten Team-Treffen am Mo, 29.07.24 um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum.

Herzlich Willkommen, Florian Wörnle!

Wir freuen uns, dass Florian Wörnle nun offiziell unser neuer Pfarrer ist. Zu seiner Einführung am Sonntag, 21.07. hat der Sommer eine kleine Pause eingelegt. Passend zu Florians Motto: „Du stellst meine Füße in Gummistiefel.“ regnete es beim Einzug in die Kirche. Von Dekan Dr. Petry in sein neues Amt eingeführt, stand in seiner ersten Predigt in Großgründlach das ungemütliche Wetter im Mittelpunkt – passend zur Geschichte der Sturmstillung. „Man muss mindestens zu zweit sein, wenn ein Sturm kommt. Und man muss sich richtig anziehen“, zitierte er Opa Hansen aus Lena Andersons Kinderbuchklassiker. Genau wie die Jünger auf dem See, die sich aufeinander und auf Jesus verlassen konnten.

Nach dem Gottesdienst wurden wir alle durch einen neuerlichen Regenschauer daran erinnert, wie wichtig es auch ist, sich richtig anzuziehen 😉. Dank der fleißigen Hände unserer Gemeindemitglieder verlegten wir den Empfang kurzerhand ins Gemeindezentrum, wo zahlreiche Grußworte den neuen Pfarrer und seine Familie herzlich willkommen hießen. Die Freude über die kommende gemeinsame Zeit war deutlich spürbar.

Der nächste Gottesdienst mit Florian Wörnle findet zur Kerwa im Festzelt am Sonntag, den 11. August, um 10 Uhr statt. Diesmal freuen wir uns auf Prachtwetter – die perfekte Gelegenheit, die Gummistiefel gegen Sandalen zu tauschen.

Unsere Kandidaten für die Zukunft: Liste zur Kirchenvorstandswahl 2024 nominiert

Am 20.10.24 wird unser Kirchenvorstand neu gewählt. Diese Wahl bestimmt, wie wir als Gemeinde in den nächsten sechs Jahren aufgestellt sind. Die Herausforderungen sind groß: Der Fachkräftemangel macht auch vor der Kirche nicht Halt, und schrumpfende Gemeinden sowie knappe Finanzen stellen uns vor neue Herausforderungen. Doch gerade jetzt ist es wichtig, kreative Lösungen zu finden und enger mit unseren Nachbargemeinden, wie Tennenlohe, zusammenzuarbeiten. Die Frage ist, wie wir unser lokales Profil einbringen und gemeinsam mit den anderen Gemeinden neue Wege finden können.

Im nächsten Gemeindemagazin werden Sie mehr über die Personen erfahren, die sich zur Wahl stellen.

Bayerische Landessynode beendet ihre Frühjahrstagung mit Erklärung gegen Rechtsextremismus

Zusammen mit dem Landeskirchenrat und dem Diakonischen Rat hat die Bayerische Landessynode eine Erklärung verabschiedet, mit der sich die Landeskirche klar gegen Reden und Handeln rechtsextremer Gruppen positioniert, insbesondere vor der Wahl zum Europaparlament und den Neuwahlen der Kirchenvorstände in der bayerischen Landeskirche im Oktober. „Menschenfeindlichkeit und völkischer Nationalismus gehören zu den Grundüberzeugungen der extremen Rechten, der heutigen AfD und ihrer Mitglieder. Solche Haltungen sind mit der Übernahme von Haupt- und Ehrenämtern in Kirche und Diakonie unvereinbar“, heißt es darin.

Den vollständigen Wortlaut der Erklärung finden Sie im Internet unter https://landessynode.bayern-evangelisch.de/downloads/24-04-25%20Erkl%c3%a4rung%20von%20bayerischer%20Kirchenleitung%20und%20Diakonischem%20Rat%20zu%20Rechtsextremismus.pdf

Die Bayerische Landessynode ist das oberste gesetzgebende Gremium der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Sie stellt sicher, dass die Entscheidungen der Kirche in einem demokratischen Prozess getroffen werden und die Interessen der Gemeinden berücksichtigt werden.