Lebenszeiten

Taufe
Taufe heißt: Du bist willkommen! Gottes Segen wird dich begleiten. Aus Gottes Kraft darfst du leben. Du gehörst zu Gott und zur christlichen Gemeinde. Wir freuen uns mit dir und feiern ein Fest.
Als Eltern können Sie Ihr Kind taufen lassen. Auch Jugendliche oder Erwachsene können auf eigenen Wusch getauft werden.
Die Taufen werden in Großgründlach in der Regel einmal im Monat am Sonntag um 11.15 Uhr in einem eigenen Tauf-Gottesdienst gefeiert.
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an ihre Pfarrer.
Weitere zur Seite Taufe

Konfi für Kinder und Konfi14s
In Großgründlach lädt die Kirchengemeinde Kinder in der 3. Klasse ein zu Konfi für Kinder (KoKi) und Jugendliche mit 14 Jahren zur Konfi14s (Konfi for Teens).

Konfi für Kinder
Kinder gehören dazu. Sie sind wichtig für die Gemeinde, mit ihren Gedanken und ihren Fragen. Gerade im Alter von etwa 9 Jahren fragen sie neugierig nach Gott und der Welt. Zwischen der Taufe und der Konfirmation möchten wir Kindern vertraut machen mit der Bedeutung der Taufe, dem Abendmahl und dem Gottesdienst und der Gemeinde.
Konfi für Kinder findet an 4-5 Samstagen zwischen Oktober und April statt und endet mit einem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst in der St. Laurentiuskirche.

Konfi14s
Die Gemeinde begleitet Jugendliche am Übergang zum Erwachsensein. Wer will ich sein? Wo geht mein Leben hin? Wer hilft mir? Und: Welche Rolle spielt dabei Gott für mich?
Diese Fragen der Jugendlichen stehen im Zentrum der Konfirmandenzeit. Sie beginnt mit dem Schuljahr im September und endet mit festlichen Konfirmationsgottesdiensten am Pfingstswochenende. Die Jugendlichen sagen JA zu ihrem christlichen Glauben im Bekenntnis. Und sie erfahren im Segen: Gott sagt JA zu mir. Teilnehmen können Jugendliche, die zum Zeitpunkt der Konfirmation 14 Jahre alt sind (Für Schüler der 8.Klasse machen wir Ausnahmen für 13-Jährige).

Trauung
Zwei Menschen haben einander gefunden. Sie lieben einander und wollen füreinander da sein, ein Leben lang. Bei der kirchlichen Trauung wird dem Paar dafür Gottes Segen zugesprochen. Verwandte und Freunde beten für das Paar und beglückwünschen sie. Es soll ein festlicher und einmaliger Tag werden. Darum wird dafür schon lange im Voraus geplant.
Wenn Sie in der St. Laurentiuskirche oder in der St. Felicitaskapelle kirchlich heiraten wollen, dann sprechen Sie bitte Ihren Hochzeitstermin rechtzeitig mit dem Pfarramt ab. Falls Sie nicht in Großgründlach wohnen und Gemeindeglied einer anderen Kirchengemeinde sind, bitten wir darum, dass Ihr Gemeindepfarrer oder –pfarrerin Sie begleitet und Ihre Hochzeit in unserer Kirche mit Ihnen feiert. Bitte stornieren Sie auch rechtzeitig, falls sich bei Ihren Planungen etwas ändert.
Weiter zur Seite Trauung

Trauer und Bestattung
Als Gemeinde begleiten wir Menschen durchs Leben. Auch der Tod gehört dazu. Im Vertrauen darauf, dass jedes Leben bei Gott aufgefangen und bewahrt bleibt, auch über den Tod hinaus, feiern wir Gottesdienst mit den trauernden Angehörigen und der Gemeinde.
Für ein seelsorgerliches Gespräch und  Sterbebegleitung erreichen Sie Ihre Pfarrer im Pfarramt. Im Trauerfall besuchen die Pfarrer Sie zuhause, erinnern und würdigen mit Ihnen das Leben des verstorbenen Menschen und bedenken den Ablauf des Gottesdienstes.
Die kirchliche Trauerfeier findet in der St. Laurentiuskirche statt.  Im Anschluss an den Gottesdienst wird der Sarg oder die Urne auf dem Friedhof beigesetzt.
Weiter zur Seite Trauer und Bestattung